Thespis Nr. 10 ist vorbei… Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei ALLEN, die uns dabei unterstützt und geholfen haben. DANKE! Und jetzt bereiten wir Nr. 11 vor. Bis bald!
Thespis no. 10 is over… We want to thank everybody, who supported and helped us with it. THANK YOU! And now we’re going to prepare no. 11. See you!

BETTINA STORM

schlafen fische?


9. November 2014 | 12.00 und 16.00 Uhr | Kulturzentrum Hansa48


Sprache: Deutsch | Dauer: ca. 60 Minuten


Diese Veranstaltung ist eine Junior-Veranstaltung | Altersempfehlung: ab ca. 10 Jahren


von JENS RASCHKE mit BETTINA STORM

Letzten Montag ist Jette zehn geworden. Zehn. Das ist eine Eins mit einer Null dahinter, weiß Jette. Jettes Papa sagt, das nennt man „zweistellig“. Jettes Bruder Emil ist nur sechs geworden. Das ist bloß einstellig.

Jette erzählt uns, wie das so war, als Emil krank wurde und dann plötzlich nicht mehr da war. Sie erinnert sich an die Zeiten davor, an schöne Urlaube mit der Familie, an die üblichen Neckereien zwischen Geschwistern und an all die Fragen, die sie ihren Eltern stellte und auf welche diese nie eine Antwort hatten. Können Blindschleichen niesen? Wieso ist die Sonne so heiß? Ist schlafen so wie tot sein? Und überhaupt: Schlafen Fische eigentlich auch? Und werden die schwarzen Wutwolken, die Jette seit einem Jahr malt, eines Tages wieder heller werden? Müssen sie das überhaupt?

2012 hat THESPIS-Mitarbeiter Jens Raschke sein Monodrama für Zuschauer ab zehn Jahren in Kiel inszeniert. Im selben Jahr erhielt er dafür den renommierten Mülheimer KinderStückePreis. Anlässlich der Premiere von THESPIS JUNIOR zeigen wir „Schlafen Fische?“ in der überarbeiteten Version der Uraufführungsinszenierung mit Bettina Storm, die als Jette mittlerweile bis nach Mexiko gereist ist.

www.theaterstueckverlag.de1


Jens Raschke  Regie und Foto


Diese Veranstaltung findet außer Konkurrenz statt.

Für die Vorstellung um 16 Uhr sind die Karten nur an der Abend­kasse erhältlich! Reservierungsanfragen bitte unter 04 31 / 56 46 57 oder info@hansa48.de2.

Deutschland Germany

Comments are closed.