Thespis Nr. 10 ist vorbei… Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei ALLEN, die uns dabei unterstützt und geholfen haben. DANKE! Und jetzt bereiten wir Nr. 11 vor. Bis bald!
Thespis no. 10 is over… We want to thank everybody, who supported and helped us with it. THANK YOU! And now we’re going to prepare no. 11. See you!

PIP UTTON

adolf


Freitag, 18. November 2016 |  20.00 Uhr|Pumpe


Sprache: Englisch|Länge: ca. 75 Minuten


von und mit PIP UTTON

Er ist wieder da! 2003 trat Pip Utton zum ersten Mal als ADOLF beim Thespis-Festival auf und unterhielt und verstörte sein Publikum nachhaltig. Dreizehn Jahre später gibt es endlich ein Wiedersehen. Uttons ADOLF ist keine harmlose Hitler-Parodie und auch keine moralische Geschichtsstunde. Es ist ein nach wie vor aktueller Blick auf uns selbst, auf all die „kleinen“ Adolfs, die, ohne es zu wissen, den Globus bevölkern.

Der Autor und Schauspieler Pip Utton ist seit 1998 mit seinem THEATRE AGAINST RACISM unterwegs. Nach anfänglichen Tourneen durch England führte ihn sein Weg schließlich auch nach Holland, bevor er sich im Mai 2002 endlich nach Berlin wagte; bis dahin hatte Utton Deutschland aus Angst vor neonazistischen Übergriffen gemieden. Mittlerweile ist ADOLF (das Stück) längst in Kontinente vorgedrungen, von denen Adolf (das Original) nicht einmal zu träumen gewagt hätte.


Guy Masterson  Regie

 Andy Doornhein  Foto


Eine Produktion der Pip Utton Theatre Company.
Mit freundlicher Unterstützung der British Council.

* Diese Veranstaltung findet außer Konkurrenz statt.

Großbritannien Greatbritain

Comments are closed.