KRISTIEN  &  MARK DE PROOST

on track (tristero)


Freitag, 11. November 2016|ca. 21.00 Uhr|Schauspielhaus, Große Bühne


Sprache: Englisch|Länge: ca. 70 Minuten|Deutsche Erstaufführung


mit KRISTIEN & MARK DE PROOST

Ein altmodischer Ausstellungsraum mit Teppich, Tafeln und Schaukästen. Im Hintergrund sitzt ein Wärter, während in der Mitte des Raums Kristien De Proost alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Sie rennt und rennt, als würde ihr Leben davon abhängen. Gleichzeitig beschreibt sie ihr Inneres und Äußeres, während sie ihren momentanen Zustand zu greifen versucht: von ihrem kleinen Zeh bis zu ihren größten Wunschträumen, von ihren frischgewaschenen Achseln bis zu heftigen Schweißausbrüchen. Berühren und füttern verboten! Aber Lachen ist erlaubt.

ON TRACK ist die englische Version des Monodramas TOESTAND, mit dem die Autorin und Performancekünstlerin Kristien De Proost durch ganz Belgien und Holland gereist ist. Die Premiere von ON TRACK fand im August 2015 beim Edinburgh Fringe Festival statt und wurde mit Lobeshymnen geradezu überschüttet.


Kristien De Proost in Zusammenarbeit mit Youri Dirkx & Peter Vandenbempt  Regie

Marie Szersnovicz   Ausstattung

Harry Cole  Lichtdesign

Marie Messien  Maske

Youri Dirkx  Foto


Eine Koproduktion von Tristero & Kaaitheater & Campo.
Mit freundlicher Unterstützung der Flämischen Regierung.

Belgien Belgium

Comments are closed.